Kolibri Games eröffnet neues Studio in Bukarest

Kolibri Games eröffnet neues Studio in Bukarest

Die Berliner Mobilegames-Firma hat in der rumänischen Hauptstadt ein neues Studio eröffnet, Kolibri Games Bucharest, das eigenständig neue Idle-Titel entwickeln wird

Mittwoch, 19. August 2020 — Bukarest | Kolibri Games erweitert die Entwicklung neuer Spiele durch die Eröffnung eines zweiten Studios. Das schnell wachsende Team, welches im Berliner Hauptsitz bereits über 120 Mitarbeiter zählt, hält damit an dem Plan fest, sein Portfolio an Idle-Spielen zu erweitern.

Die neue Niederlassung in der rumänischen Hauptstadt Bukarest wird von Stefan Sovu als Head of Studio geleitet und soll sich auf die Entwicklung neuer Spiele innerhalb des Idle Miner Tycoon-Universums konzentrieren — mit bisher über 150 Millionen Downloads der Smash Hit des Unternehmens. 

Stefan Sovu, Kolibri Games Bucharest Head of Studio
Stefan Sovu, Kolibri Games Bucharest Head of Studio

Sovu, selbst ein erfahrener Entwickler und Spieleunternehmer (Ex-Bandai Namco, Gründer von Profane Studios), berichtet direkt an die Co-CEOs von Kolibri Games, Stammler und Sadowski. Er hat die Aufgabe, die Niederlassung in Bukarest aufzubauen und anschließend das Team bis Mitte 2021 auf rund 50 Kolibris zu erweitern. 

Daniel Stammler, Co-CEO und Mitbegründer von Kolibri Games, sagt:

Wir freuen uns, Stefan in unserem Team zu haben und sind zuversichtlich, dass wir mit ihm die perfekte Person gefunden haben, um diese neue Operation zu leiten und auszubauen. Wir glauben fest an das Potenzial von Idle Miner Tycoon und freuen uns darauf, mit der Arbeit an völlig neuen Titeln zu beginnen, die das Universum unseres bisher erfolgreichsten Spiels erweitern werden.

Stefan Sovu, Studioleiter von Kolibri Games Bukarest, fügt hinzu:

Ich freue mich über die Gelegenheit, neue Spiele auf der Grundlage eines der erfolgreichsten Idle-Titel überhaupt zu entwickeln. Darüber hinaus bin ich stolz darauf, diese Herausforderung in meinem Heimatland anzugehen, das eine unglaublich talentierte Gemeinschaft von Spieleentwicklern beheimatet.

Kolibri Games’ Expansion folgt der Übernahme durch den französischen Spielegiganten Ubisoft Anfang dieses Jahres und ist Teil einer größeren Wachstumsstrategie. Hierbei profitiert das junge Unternehmen von dem globalen Netzwerk und dem immensen Fachwissen des neuen Partners. 

Über Kolibri Games

Kolibri Games ist eine junge Spielefirma mit Sitz in Berlin, die 2016 in einer Studenten-WG als Fluffy Fairy Games gegründet wurde. Das Team entwickelte sein erstes Spiel Idle Miner Tycoon in nur acht Wochen, unter konsequenter Anwendung der “Lean”-Methodik. Indem sie ihre Spiele stetig, basierend auf Spieler-Feedback, verbessert, verfolgt die Firma das Ziel, die am meisten Spieler-bezogene Spielefirma der Welt zu werden. Im February 2020 wurde Kolibri Games bei einer Bewertung von 160 Millionen Euro vom Französischen Gaming-Giganten Ubisoft übernommen. 

Bisher erreichten Idle Miner Tycoon und Idle Factory Tycoon zusammen über 100 Millionen Downloads und ermöglichten so das Wachstum des Unternehmens auf mittlerweile mehr als 100 Entwickler, Programmierer, Künstler und Spieledesigner.

Kolibri Games’ besondere Erfolgsgeschichte ist mehrfach gewürdigt worden: LinkedIn nahm das Unternehmen in die Liste der Top 25 Start-ups in Deutschland 2018 auf; Red Herring platzierte Kolibri Games 2018 unter die Top 100 der heißesten Start-ups der Welt; Deloitte zeichnete die Firma mit dem ersten Platz in der "Rising Stars" Kategorie des Deloitte Technology Fast 50 2018 aus. 

Kolibri Games
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin
Germany